Taucher signalisiert seinem Buddy

Weltrekord mit 67 – Fehmarnbelt mit Scooter durchtaucht

Fehmarnbelt mit Scooter durchtaucht – Weltrekord!

Wolfgang Kulow ist 67 Jahre jung und topfit und hat am 27.09.2016 den Fehmarnbelt mit Scooter duchtaucht. Er durchquerte den Fehmarnbelt von Rødbyhavn in Dänemark nach Fehmarn mit einem Unterwasser-Scooter. Am Campigplatz in Puttgarden kam er wieder aus dem Wasser. In nur vier Stunden und neun Minuten schaffte der Extremsportler die Strecke von 10,3 Seemeilen (ca. 20 km).

Erster Mensch, der den Fehmarnbelt mit Scooter durchtaucht

„Hammer, Hammer, das war ein Wahnsinnsritt“, jubelte der 67-Jährige, als er in der Nähe des Campingplatzes Puttgarden wieder an Land ging. Damit ist er der erste Mensch, der auf diese Weise den Fehmarnbelt mit Scooter durchtaucht hat.

4 Scooter, 5 Tauchflaschen

Ein paar mal musste der Extremtaucher unterwegs aber doch auftauchen. Wegen der Länge der Strecke brauchte er nämlich fünf Tauchflaschen und vier Scooter vom Typ „Seabob“ der Firma Cayago, deren Akkuleistung beschränkt ist und jeweils ca. eine Stunde reichte.

Quelle: https://www.fehmarn24.de/fehmarn/wolfgang-kulow-holt-weltrekord-6793204.html

Tauchen.xyz teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.